Stories.

Was wir alles bewegen und wohin die Reise mit DATABAU geht, sehen Sie hier. Und es bewegt sich viel, über und unter der Erde. Die besten Geschichten und Erfolge teilen wir gern, denn es zeigt, was alles möglich sein kann.

Willkommen im Team!

Stuttgart, den 1. Dezember 2023

Die DATABAU Holding SE freut sich über weiteren Zuwachs in der Unternehmensgruppe: Mit Wirkung zum 1. November 2023 hat die  DATABAU Lübeck GmbH sämtliche Vermögenswerte und Mitarbeiter der Lübecker Traditionsunternehmen Lehmensiek Tele-Technik GmbH und Lehmensiek Tiefbau GmbH übernommen. Lehmensiek wurde 1925 gegründet und gilt als Traditionsunternehmen im Kabelleitungs- und Glasfaserausbau in Norddeutschland.

„Ich freue mich, dass die Zukunft der Lehmensiek Unternehmen langfristig gesichert ist“, so Beate Friedmann, die als Geschäftsführerin weiterhin die Geschicke des Unternehmens lenken wird. „Nach einer anstrengenden Zeit in der Insolvenz in Eigenverwaltung können wir nun im Rahmen einer sanierenden Übernahme Teil der DATABAU Gruppe werden. Unter dem neuen Namen DATABAU Lübeck GmbH werden wir unseren Kunden in bekannter Zuverlässigkeit und Qualität zur Verfügung stehen. Als Teil der DATABAU Gruppe profitieren wir von der Schlagkraft des Unternehmensverbundes, ohne unsere Eigenständigkeit zu verlieren - eine sehr komfortable Situation für unsere Mitarbeiter und das Unternehmen“, so Frau Friedmann weiter.

„Wir begrüßen die neuen Kollegen herzlich in unserer Unternehmensgruppe. Mit den Unternehmen der früheren Lehmensiek Unternehmen, können wir unseren Fußabdruck auf den Norddeutschen Raum ausweiten“, so Claudia Erning, Vorstandsvorsitzende der DATABAU Holding SE. „Mit diesem Schritt decken wir nun auch Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern ab. Lehmensiek steht für Qualität, Zuverlässigkeit und langjährige Erfahrung und passt damit perfekt zu DATABAU. In der Gruppe beschäftigen wir nun rund 1.300 Mitarbeiter, die das Netz der Zukunft planen, bauen und instandhalten“, so Frau Erning weiter.

Award Winner!

Im Auftrag der Deutschen Telekom sind unsere Servicetechniker bundesweit im Einsatz. Sehr häufig werden neue Glasfaseranschlüsse beim Kunden in Betrieb genommen: Der Router wird angeschlossen, MagentaTV eingerichtet. Ein Einblick in die DATABAU Telekommunikation GmbH.

Die Servicetechniker haben bis zu 10 Termine pro Tag: Vorabgestimmt werden diese im Vorfeld von unserem Innendienst. Die Wartezeiten für die Kunden wollen wir gerne optimieren – durch verlässliche Terminabsprachen. Es wird doch etwas später? – Wir rufen den Kunden an und sagen Bescheid, so dass dieser sich drauf einstellen und schnell noch etwas erledigen kann. Beim Kunden achten wir auf Freundlichkeit – und Sauberkeit, so finden wir es selbstverständlich, vor dem Betreten einer Wohnung die Schuhe auszuziehen.

Für unsere Kunden nehmen wir uns Zeit, bis wirklich alles läuft und die letzte Frage geklärt ist. Der Kunde belohnt uns dafür in der Regel ebenfalls mit viel Freundlichkeit, und hoffentlich 5 Sternen in der Kundenzufriedenheitsbefragung!

Alarmstufe
Rot!

Freitag, 14. Februar 2023, 20:45 Uhr. 

Der Geschäftsführer von DATABAU Rhein-Nahe Thomas Kruger sitzt mit seinem Sohn beim Abendessen, als der Anruf vom PTI-Leiter der Telekom eingeht: „Ich hab hier die größte linientechnische Störung, die wir jemals hatten, mitten in Frankfurt, ich brauche euren Ziehtrupp, jetzt!"

Was war passiert? – Bei Fundamentbohrungen hatte ein Bohrer ein Glasfaserkabel versehentlich durchtrennt – und damit rund 70 Kundenanschlüsse, darunter Allianz, Lufthansa und Deutsche Bank, lahmgelegt, ferner mehrere Mobilfunkstandorte. Alarmstufe Rot – die Kunden müssen schnellstens wieder ans Netz, sonst bleiben morgen die Kraniche am Boden!

Eine gute halbe Stunde später sind zwei unserer Ziehtrupps zusammen mit unserem Oberbauleiter vor Ort und beginnen mit der Störungsbeseitigung. Die ist verschärft: Das fragliche Bohrloch war mit Beton verfüllt worden, somit entscheiden wir uns, zwei Ersatzverbände in einen parallel verlaufenden Leitungsweg einzuziehen. Um 01.45 ist die Störung behoben und die Kunden sind wieder am Netz. Und die Kollegen freuen sich über ein dickes Lob.

Wie alles begann.

Bei offenem Fenster und mit Wolldecken – so fand unser erster Termin mit der damals noch unter anderem Namen firmierenden DATABAU Holding S.E. statt. Gerade war Corona ausgebrochen und Treffen konnten nur mit begrenzter Teilnehmerzahl, maximalem Durchlüften und sehr viel Abstand stattfinden. Wir hatten einen riesigen Besprechungsraum – und selbstgebackenen Kuchen, denn aus hygienischen Gründen war nirgends ein Catering aufzutreiben. 

Das Kennenlernen war überaus sympathisch, und offenbar hielt auch diese Pandemie Herrn Schaber und sein Team nicht auf, den eingeschlagenen Pfad schnurstracks weiterzugehen. Die Idee, ein Mitglied in einem starken Unternehmensverbund zu werden, fand ich spannend, zumal wir über keine eigenen Tiefbaukapazitäten verfügten. Wir sind nun seit 2021 Teil der DATABAU Gruppe, seither haben wir das Geschäftsvolumen verdoppelt. Mit einem starken Partner an der Seite fällt vieles leichter!

Mehr 
Stories?

Coming soon

1-Klick-Bewerbung

Du bist stark, zuverlässig und willst mit uns an deiner Seite wirklich was bewegen? Dann bist du nur einen Klick von deiner besten Zukunft entfernt.